hinna gans
mannes häas
hemba räas
hunnat hemba
hinna gans
mannes häas
henge räas
räas mäas
beaste räas
 


Gemorje Hinnerlaand - Lieder, Lyrik und Burlesken, Gruppe Odermennig, Langspielplatte, Text und Rezitation, Regie: Al­win Michael Rueffer, Produktion: Quadri­ga-Ton, GEMA Qu 90931984 (DNB) Leipzig SA 86/04589).

Kulturmodelle in der Provinz - Folk- und Volksmusikfesti­val, Ton- und Textdo­kumentation, Literaturtage in Niederös­terreich, Internationales Dialektinstitut, Hrsg. Hans Haid, Eg­genburg / Wien 1984.


Erste Lesung im deutschsprachigen Ausland, Eggenburg (Niederösterreich). Walter A. Kreye, Josef Wittmann (links) und Ludwig Soumagne (rechts).

Dichten im Dialekt, Anthologie sprachwissenschaftlicher und literarischer Beiträge, Marburger Literaturtag 1985, Armin Klein, Heinrich Dingeldein, Joachim Herrgen (Hrsg), Jonas Verlag Marburg 1985, ISBN 3-922561-46-2.

Hessisch, Mundarten aus Kurhessen und Waldeck, aus Nassau und Oberhes-sen, vom Main und aus Starkenburg, Langspiel­platte (Privatpressung), Regie: Alwin Michael Ruef­fer, Organi­sation: Wilhelm Ochs, Produktion: Robert Neteko­ven, Lich 1984.

schwortswaise raabooche, Radierungen Klaus Schlosser, mit Beiträgen von H.J. Dingeldein und Peter Härtling, Jonas Ver­lag, Marburg, 1987, ISBN 3- 92-2561-53-5.

Deheem - Odermennig und das Hinterland, Fernsehfilm, Text und Rezitation, Regie: Wolfgang Würker, Sendereihe Nachtlicht, Produktion: Hessischer Rundfunk, Frankfurt 1988.

Grenzenlos, Anthologie, Übersetzungen aus Werken von Hans Haid, Julian Dillier und Ludwig Soumagne, Verlag Van Acken, Krefeld, 1988, ISBN 3-923 140-31-2.

Die Litanei, Antholo­gie, Übersetzung des gleichnamigen Wer­kes von Ludwig Sou­magne, Band 1, Van Acken Verlag, Kre­feld, 1988, ISBN 3-923-140-32-0.

Handbuch Hessischer Autoren, Anthologie des Verbandes Deutscher Schriftsteller (VS), Autoren in Hessen, dipa-Verlag, Frankfurt, 1993, ISBN 3-7638-0197-0.

Deutsche Mundarten an der Wende, Anthologie deutsch­sprachiger Dialektautoren, Hrsg. Bernd Diebner, Rudolf Lehr, Verlag Rhein-Neckar-Zeitung, Heidelberg, 1995, ISBN 3-929-295-18-0.

Geschichten aus unserem Dorf  (1296 - 1996), Günter De­bus, Familien- und Dorfgeschichte, in Zusammenarbeit mit Elisabeth und Inge De­bus, mit Beiträgen von Karsten Breuer, Wilhelm Düringer, Kurt Sänger, Christof Schuster und Adam Studer, Aachen/Angel­burg 1996, ISBN 3-00-001109-9.

Hinterländer Totentanz, Erster Gesang, Gönnernsche Ode an den Tod, Europäischen Totentanz-Vereinigung, Danses Macab­res d´ Europe, Text zum Thema Tod, Fotos mit Rudolf Kraft, Düsseldorf, ISSN 168 7962, 2004, und "schwädds", Zeitschrift für Mundart Nr. 31, Mundartgesellschaft Würrtemberg, Reut­lingen, 2013.

Moise­risch Emil, von der Dienlichkeit der Dummheit und davon, wer wem die Bestimmungen bestimmt, zweisprachige Kinder­geschichte mit Illustrationen von Leonore Poth, Co Con Ver­lag, Hanau 2017, ISBN 978-3-86314-333-6.

Literaturtipp












In der Zwischenzeit, Regina Klein, Dissertation, tiefen-hermeneutische Fallstudien zu weiblichen Verortung im Modernisierungsprozess 1900 - 2000, hier: Übernahme von Gedichtbeiträgen, Psychosozialverlag, Gießen 2003, ISBN 978-3-89806-194-0.



Verantwortlicher Betreiber dieser Webseite ist der Autor Kurt Werner Sänger, Bad Vilbel, vor-mals Angelburg. Vollständige Kontaktdaten erhalten sie auf Anfrage unter der E-Mail-Adresse meotext@t-online.de E-Mails ohne eindeutig erkennbare Absender und Dateien werden un-geöffnet gelöscht, Telefonate ohne Angaben der Rufnummer nicht angenommen. Auf eine vollständige Bekanntgabe der privaten Kontaktdaten wird hier verzichtet.

Diese Webseite dient ausschließlich der privaten Information des Betreibers/Autors. Mit der Bereitstellung dieser Informationen sind keine kommerziellen Interessen ver-bunden. Die Rechte der Radierungen liegen bei Klaus Schlosser, Stadtallendorf. Sie sind dem Band "schwortswaise raabooche" entnommen. Seitens des Betreibers/Autors werden keine Nutzerdaten oder personen-bezogene Daten erhoben, gespeichert oder kommerziell verwertet. Auf die technische Registrierung von IP-Adressen seitens des Dienstleisters Telekom hat der Betreiber / Autor keinen Einfluss. Sollten diese Seiten auf Webseiten verlinkt sein, auf deren Inhalte der Betreiber /Autor keinen Zugriff oder Einfluss hat, übernimmt er für diese Webseiten keine Verantwortung. Die er-stellten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheberrecht und den Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums nach den EU-Richt-linien des Urheberrechtschutzes (§17).

Foto: Copyright (2017) by Malte Sänger

Die Verbreitung, Bearbeitung und jede Art der Verwertung bedarf der schriftlichen Zustim-mung des Autors. Downloads und Kopien sind nur für den privaten Gebrauch gestattet, nicht jedoch für kommerzielle Zwecke der Werbung sowie der Inanspruchnahme im Rahmen politischer und folkloristischer Veranstaltungen. Das Zitatrecht und das Nutzungsrecht für Lehrzwecke des Unterrichtes und der Wissenschaft bleiben unter Angabe des Urhebers ge-wahrt. Es ist nicht gestattet, während der Lesungen private Ton- oder Filmaufnahmen sowie Fotos ohne Einwilligung des Autors anzufertigen und diese unentgeltlich auf Plattformen und Foren des Internets (Facebook, Youtube) oder privaten Webseiten einzustellen.

Top